09.12
19:00

Einfach Gemeinsam

Kontakt: Inge Himmelfreundpointner

Ort: Jugendraum

11.12
09:00

Familiengottesdienst 3. Advent

Pfarrer Hochmeir

Ort: Dreieinigkeitskirche

11.12
10:00

Kirchenkaffee

Ort: Großer Saal

12.12
20:00

Frauenzeit

Frauenzeit

Ort: Jugendraum

13.12
05:30

Männergebetsfrühstück

Kontakt: Pfarrer Andreas Hochmeir

Ort: Walter-Mayr-Haus

14.12
16:30

Jungschar

Kontakt: Renè Weitmann

Ort: Mittlerer Saal

18.12
09:00

Gottesdienst 4. Advend

Lektor Gaiser

Ort: Dreieinigkeitskirche

18.12
10:45

Gottesdienst 4. Advent

Lektor Gaiser

Ort: Friedenskirche Gallspach

Monatsspruch für den Dezember 2016

Meine Seele wartet auf den Herrn
mehr als der Wächter auf den Morgen.

Psalm 130,6

Urlaub im Pfarrhaus

Pfarrer Andreas Hochmeir

hat vom 2. bis 11. Jänner
sowie vom
23. Februar bei 1. März Urlaub.   

Vertretung:

2. bis 6.1. sowie 23. und 24.2.2017:
Pfarrer Joachim Hasenfuß - Thening
07221 63 017 oder
0699 18 87 74 33

7. bis 11.1. sowie 25.2. bis 1.2.2017:
Pfarrer Kaarlo Schörkl
0699 11 96 02 42

Losung vom 08.12.2016

Losung und Lehrtext für Donnerstag, 8. Dezember 2016

Josua fiel auf sein Angesicht zur Erde nieder, betete an und sprach: Was sagt mein Herr seinem Knecht? Josua 5,14

Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren. Lukas 11,28


Ein Klick auf die Bibel und Sie erfahren mehr.


Jugend in Öberösterreich

… „LA-LA-LA“

die Kinder-CD von Michi Danner mit dem WEMSchT-Gospelchor, dem Kirchenchor und vielen Künstlern aus unserer Gemeinde, ist ab sofort um € 10,-- im Pfarrbüro erhältlich.


Information an erster Stelle:

Gestorben ist Herr Franz Strobl
aus Bad Schallerbach im
94. Lebensjahr.

Der Trauergottesdienst mit
anschließender Verabschiedung
findet am Samstag, den
10. Dezember 2016 um 15:00 Uhr 
in der evangelischen Kirche in Wallern statt.

Das aktuelle Foto

Das Presbyterium nach der Angelobung von Adam Gonglach
am 20. November 2016

Vorschau

Suderseminar Im Ev. Gemeindezentrum


Offenes Bücherregal

Im Eingangsbereich zum Gemeindesaal steht ein offenes Bücherregal, das ab sofort auch wochentags zugänglich ist, ohne Anmeldung.
Jeder ist eingeladen, es zu benützen. Man kann Bücher ausleihen, zurück bringen, sie behalten, weiterschenken, in ein anderes "offenes Bücherregal" stellen, eigene Bücher zur freien Entnahme reinstellen, so wie man gerne möchte.
Danke Katharina Hagmüller für die Idee und die rasche Umsetzung!